COVID-19 UPDATE

STAND 16-03-2020
Update 23-03-2020

Die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des neuartigen Coronavirus stellen auch die österreichischen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Für EMSR Eurotherm GmbH steht auch in dieser Zeit weiterhin die Gewährleistung einer möglichst reibungslosen Auftragsabwicklung und der enge  Kontakt (aktuell ist dies natürlich mehr metaphorisch denn wörtlich zu verstehen!) zu unseren Geschäftspartnern im Vordergrund.

 

Aktueller Geschäftsbetrieb

Unter Berücksichtigung aller Maßnahmen zur Sicherstellung der Gesundheit unserer MitarbeiterInnen und Geschäftspartner sind wir weiterhin für Sie da und kümmern uns gewissenhaft um all Ihre Anliegen in Bezug auf unsere Produkte und Leistungen.

In Reaktion auf die rasante Ausbreitung des Virus haben auch wir Maßnahmen ergriffen, um unsere MitarbeiterInnen und Partner bestmöglichst zu schützen:

  • Wo möglich, arbeiten unsere MitarbeiterInnen von Zuhause aus.

Was bedeutet das für unsere Kunden?

Der Betrieb bleibt wie gewohnt bestehen – Ihre Kontaktpartner sind weiterhin telefonisch und per Email erreichbar. Aufträge und Anfragen werden bearbeitet.

  • Der physische Kontakt zu Kunden und Geschäftspartnern wird bis auf Weiteres eingestellt (das betrifft u.a. Serviceeinsätze und Schulungen).

Was bedeutet das für unsere Kunden?

Sollten Sie eine Serviceleistung benötigen, für welche ein direkter Kontakt nötig ist, wenden Sie sich bitte an Ihren EMSR-Ansprechpartner bzw. an unser Office (per Telefon 01 7987601 oder Email office@eurotherm.at), um hier eine Lösungsmöglichkeit zu finden. Wir sind bemüht, Sie weiterhin in gewohnter Qualität zu betreuen und werden hier individuelle Lösungen besprechen.

  • Im gesamten EMSR-Team wird kontinuierlich die Einhaltung der empfohlenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen sichergestellt. Unser Team wird regelmäßig über das verantwortungsvolle Verhalten in der aktuellen Lage informiert und ist angehalten, sich gewissenhaft an die Anweisung der Regierung zu halten.
 

Produktfertigung und -lieferungen

Update 23.03.2020: Zum Schutz der Mitarbeiter wurde die Produktion in geringem Maße reduziert. Aufgrund dessen kann es hier unter Umständen zu etwas längeren Produktionszeiten kommen. Ebenso kann es durch die aktuellen Grenzkontrollen zu Verzögerungen in der Lieferung kommen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis!

Unsere Produktions- und Lieferwerke bleiben weiterhin in Betrieb und reagieren rasch und flexibel auf Veränderungen in der globalen Lieferkette. Es wird hier ausdrücklich ein Fokus auf die folgenden Punkte gesetzt:
 

–           Sicherheit aller Mitarbeiter und Kunden
–           Koordination mit Lieferanten einschließlich der Prüfung alternativer Lieferquellen falls erforderlich
–           Sicherstellung der nachgelagerten Transportkette
–           Optimierung sowie Nutzung globaler Lagerbestände
–           Gewährleistung der Ersatzteilverfügbarkeit
–           Nutzung unseres globalen Fertigungspotenzials
–           Verfügbarkeit von Luftfrachtkapazität falls erforderlich

Nicht nur an unserem Firmenstandort in Wien, sondern auch in der Produktion und Lieferung wird die Einhaltung der empfohlenen Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des neuartigen Coronavirus sichergestellt.

Sollten sich, wider Erwarten, Änderungen in der Produktions- und Lieferkette ergeben, informieren wir unsere Kunden natürlich schnellstmöglich.

 

 

Was können Sie tun?

Informationen sind besonders in Zeiten großer kollektiver Unsicherheit von großer Bedeutung um Klarheit zu erhalten und einen Beitrag zur Eindämmung der Krise zu leisten. Daher möchten wir Sie auch auf die wichtigsten Informationskanäle rund um die Corona-Pandemie aufmerksam machen:

Informationen für Handel und Wirtschaft: https://www.wko.at/

Informationen rund um den COVID-19: https://www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/#c77220

Aktuelle Meldungen der Stadt Wien: https://www.wien.gv.at/

 

<< Zurück zur Startseite