Elementor #237

PID Regler

2604

Präzisions-/
Programmregler

2704

erweiterter
Mehrkanal-Regler

3200

Temperatur-/
Prozess-Regler

3500

Erweiterter Regler/
Programm-
regler

EPC3000

Programmier-
barer Regler

Nanodac™

Schreiber/
Regler

Mini8™

Mehrkanal-
regler

EPC2000

Programmier-
barer Regler

P304

Massedruck

2200

Programm-
regler

2400

Programm-
regler

Piccolo™

Temperatur-
und Prozess-
regler

RTC48

Temperatur-
regler

E+PLC400

Präzisions-SPS

E+PLC100

Präzisions-SPS

T2750

PAC

Info

+43 1 798 76 01

Mo – Do 08:00 – 12:30 & 13:00 – 17:00

Fr 08:00 – 13:00

1110 Wien, Geiereckstraße 18
office@eurotherm.at

kontakt

emsr-Logo-abstrakt_calibri-schlagschatten_3-1024x469

office@eurotherm.at

+43 1 798 76 01

Eurotherm_Authorized_Solutions Provider_CMYK_Green_c
EMSR EUROTHERM GmbH
Geiereckstraße 18/1
1110 WIEN
ÖSTERREICH

Elementor #236

Unsere PID Regler im Angebot

Klicke den Bearbeitungs-Button um diesen Text zu verändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

2200 Serie

Programmregler/ Regler der Serie 2200

Die Modelle 2204e/2208e sind vielseitige, hochstabile Temperatur- oder Prozessregler mit Selbstoptimierung in den Formaten 1/16 DIN, 1/8 DIN und 1/4 DIN. 

 

  • Vielseitige Hochstabilitäts-Temperatur- und Prozess-Regler
  • Selbstoptimierung mit Verhinderung von Überschwingen
  • Ausgänge zum Heizen und Kühlen
  • Modulare Hardware
  • Kundenspezifische Benutzeroberfläche
  • Digitale Kommunikation

Die modulare Hardware der Regler beinhaltet zwei Regelausgänge, zwei Alarmrelais und ein Kommunikationsmodul.

Die Ausgänge sind für Heizen, Kühlen oder Alarm konfigurierbar. Alle Instrumente sind vor Ort voll konfigurierbar. 

Modulare Ausgänge zum Heizen und Kühlen

Modulare Ausgänge zum Heizen und Kühlen stehen gemeinsam mit einer Auswahl an einem oder zwei Alarmrelais-Ausgängen zur Verfügung. Die Geräte im Format 1/8 und 1/4 DIN haben zwei Digitalausgänge zur Auswahl von automatischer/manueller Übertragung, Standby, zweitem Sollwert oder Alarmbestätigung.

Leichter Anschluss durch digitale Kommunikation

Digitale Kommunikation mit Industriestandard-Protokollen, einschließlich Modbus und DeviceNetTM, steht für den problemlosen Anschluss an Leit- und Datenerfassungssysteme zur Verfügung.

Einfache Wärmebehandlungsprofile

Für Heizanwendungen können die Regler über den internen Rampengenerator und Verweiltimer programmiert werden.

Erweiterte Laststromüberwachung

Durch Einsatz der erweiterten Laststromüberwachungsfunktion sind keine Amperemeter mehr erforderlich. Der Heizstrom kann angezeigt und Kurzschlüsse und Teillastfehler können erkannt werden.

BESONDERS GEEIGNET FÜR:

  • Extrusion mit optimierten Lüftungs- oder Wasserkühlungsalgorithmen
  • Brenn- und Industrieöfen
  • Kühlhäuser
  • Verpackungsmaschinen
  • Nahrungsmittel und Getränke

MERKMALE:

  • Universaleingänge
  • Ausgänge zum Heizen und Kühlen
  • Dreipunktschrittregelung
  • Bis zu drei Alarmrelais
  • Sollwertrampe
  • Heizstromüberwachung
  • Lastdiagnose 

Info

+43 1 798 76 01

Mo – Do 08:00 – 12:30 & 13:00 – 17:00

Fr 08:00 – 13:00

1110 Wien, Geiereckstraße 18
office@eurotherm.at

kontakt

emsr-Logo-abstrakt_calibri-schlagschatten_3-1024x469

office@eurotherm.at

+43 1 798 76 01

Eurotherm_Authorized_Solutions Provider_CMYK_Green_c
EMSR EUROTHERM GmbH
Geiereckstraße 18/1
1110 WIEN
ÖSTERREICH

2400 Serie

Programmregler/ Regler der Serie 2400

Die im 1/16, 1/8 und 1/4 DIN-Format erhältlichen Hochstabilitäts-Regler, 2416, 2408 und 2404, verfügen über eine Vielfalt von Optionen. Es können entweder PID, EIN/AUS oder Dreipunktschrittregelung konfiguriert werden, was unter anderem sowohl Elektro- als auch Gasheizungsapplikationen gerecht wird.

 

  • Vielseitige Hochstabilitäts-Temperatur- und Prozess-Regler
  • Selbstoptimierung mit Verhinderung von Überschwingen
  • Sollwert-Programmgeber, der bis zu 20 Programme mit jeweils 16 Segmenten bietet
  • Ausgänge zum Heizen und Kühlen
  • Modulare Hardware
  • Kundenspezifische Benutzeroberfläche
  • Digitale Kommunikation

Ein Sollwert-Programmgeber, der bis zu 20 Programme mit jeweils 16 Segmenten bietet, ist verfügbar.
Die Regler sind für eine Auswahl von Steckmodulen sowie für Heiz-, Kühl- und Prozessausgänge, analoge Rückübertragung, einen zweiten Prozesswerteingang und einen externen Sollwert ausgelegt.

Präzise Regelung

Ein bewährter PID Regelalgorithmus bietet eine stabile “geradeaus” Regelung des Prozesses. Ein One-Shot-Tuner ist vorhanden, um die PID Parameter und Cutbackwerte automatisch festzusetzen und die Parameter zu kalkulieren. Darüber hinaus ändert die adaptive Parameteranpassung die Parameter entsprechend der sich ändernden Prozesscharakteristik.

Alarme

Bis zu 4 Prozessalarme können auf einem Ausgang kombiniert werden. Die Alarme können als hohe oder niedrige Vollbereichsalarme, Regelabweichungsalarme, Gradientenalarme oder Lastfehleralarme konfiguriert werden.

Digitale Kommunikation

Die Regler sind mit 2-Leiter EIA485, 4-Leiter EIA422 oder EIA232 erhältlich. Die unterstützten Industriestandard-Protokolle sind: Modbus, DeviceNet®, Profibus DP und Eurotherm® Bisynch.

BESONDERS GEEIGNET FÜR:

  • Ein- und Mehrzonen-Öfen
  • Brennöfen
  • Klimakammern
  • Einfaches Verhältnis
  • Feuchtigkeit
  • Chemische Applikationen
  • Pharmazeutische Applikationen
  • Glasöfen und Kühlöfen 

MERKMALE:

  • Hochstabile Regelung
  • Bis zu 20 Programme
  • 16 Segmente
  • Heizen und Kühlen
  • Benutzerdefinierbarer Betrieb
  • Heizstromüberwachung
  • Mehrere Alarme auf einem Ausgang
  • DC-Rückübertragung
  • Digitale Kommunikation
    • – ModBus RTU
    • – Profibus DP-Netzwerk
    • – DeviceNet®-Netzwerk

Info

+43 1 798 76 01

Mo – Do 08:00 – 12:30 & 13:00 – 17:00

Fr 08:00 – 13:00

1110 Wien, Geiereckstraße 18
office@eurotherm.at

kontakt

emsr-Logo-abstrakt_calibri-schlagschatten_3-1024x469

office@eurotherm.at

+43 1 798 76 01

Eurotherm_Authorized_Solutions Provider_CMYK_Green_c
EMSR EUROTHERM GmbH
Geiereckstraße 18/1
1110 WIEN
ÖSTERREICH

2604 Serie

2604 Präzisions-/ Programmregler

Das Modell 2604 ist ein ¼ DIN, hochstabiler Temperatur- und Prozessregler und findet Anwendung in den verschiedensten Applikationen. Über eine duale, 5-stellige 7-Segmentanzeige werden Prozesswert, Sollwert, Alarm, Status und Bedienermeldungen angezeigt.

 

  • Hochstabil, präzise und funktionell
  • Ein, zwei oder drei Regelkreise
  • PID, EIN/AUS, Schritt-, Verhältnis-, Kaskade- und Override-Regelung
  • Sollwert-Programmgeber
  • High speed ModBus®, DeviceNet™ und Profibus® Kommunikation
  • Prüfkammern, Autoklaven, Trockenkammer, Brennöfen, Vorherde
  • Massedruckregelung, C-Pegel Regelung

Im Regler stehen eine Vielzahl von Linearisierungen für Thermoelemente, Widerstandsthermometer und Prozesseingänge mit INSTANT ACCURACY™ zur Verfügung. Ebenso unterstützt das Gerät den direkten Anschluss einer Zirkonia-Sauerstoffsonde für z. B. Anwendungen in der Wärmebehandlungsindustrie. Mit dem bewährten Eurotherm Regelalgorithmus und Gain Scheduling ist eine stabile Regelung auch in schwierigen, nicht linearen Anwendungen gewährleistet. Die Inbetriebnahme wird durch die integrierte Selbstoptimierung vereinfacht.

Die Option Sollwertprogrammgeber ermöglicht die Speicherung von bis zu 50 Programmen (500 Segmente, 16 digitale Ereignisse, garantierte Haltezeit, Holdback) und jedes kann bis zu 3 Sollwerte verarbeiten.

Für kundenspezifische, auf die Anwendung abgestimmte Konfigurationen stehen interne Toolkitblöcke mit Timer und Summierer zur Verfügung. Die Konfiguration erfolgt entweder direkt über die Gerätefront oder die PC Konfigurationssoftware iTools.

Der 2604 bietet vielfältige digitale Kommunikationsmöglichkeiten wie High Speed Modbus® RTU, DeviceNet™ und Profibus®-DP (in der ‘f’ Version). Der Regler verfügt über leistungsfähige, vorkonfigurierte Applikationsblöcke für Massedruck und C-Pegelregelung.

2000 E/A Erweiterung

Der 2604 verfügt über feste und modulare E/A´s und kann über die 2000 E/A DIN-Schienenerweiterung auf bis zu maximal 20 weitere Eingänge und 20 Ausgänge ergänzt werden.

Merkmale:

  • 3 Regelkreise
  • Sollwert-Programmgeber
  • Kundenspezifische Bedienoberfläche
  • Mathematische- und logische Funktionen
  • Offene Kommunikationsmöglichkeiten

Info

+43 1 798 76 01

Mo – Do 08:00 – 12:30 & 13:00 – 17:00

Fr 08:00 – 13:00

1110 Wien, Geiereckstraße 18
office@eurotherm.at

kontakt

emsr-Logo-abstrakt_calibri-schlagschatten_3-1024x469

office@eurotherm.at

+43 1 798 76 01

Eurotherm_Authorized_Solutions Provider_CMYK_Green_c
EMSR EUROTHERM GmbH
Geiereckstraße 18/1
1110 WIEN
ÖSTERREICH

2704 Serie

2704 – erweiterter Mehrkanal-Regler

Der 2704 ist ein hochgenauer, sehr stabiler Prozessregler mit 1, 2 oder 3 Regelkreisen. Zu seinen umfangreichen Funktionen gehören Sollwert-Programmgebung und eine umfassende Auswahl von Mathe- und Logikfunktionen.

 

  • Hochleistungsmessungen – die Kontrolle in dieser Klasse
  • Flexible E/A – zur Erfüllung vieler verschiedener Anforderungen
  • Viele Funktionen – mehr als nur ein Temperaturregler
  • Applikationsspezifische Funktionen – Vereinfachung komplexer Applikationen
  • Grafisches Softwiring – Kreativität und das Finden von Lösungen für komplexe Probleme leicht gemacht

Seine Benutzeroberfläche ist durch das Punkt-Matrix-Display extrem flexibel und einfach zu bedienen. Durch den hohen Grad an Konfigurationsmöglichkeiten bietet der 2704 viele Funktionen, die sonst nur in programmierbaren Logik-Reglern (PLC) zu finden sind. Dies ermöglicht Systemlösungen, die nicht nur die Prozesskontrolle, sondern auch Steuerungsfunktionen von einzelnen Anlagenteilen beinhaltet und sorgt damit für höhere Anlagentransparenz und Senkung der gesamten Systemkosten.
Die Konfiguration kann über die Benutzeroberfläche am Gerät oder über die Konfigurationssoftware iTools ausgeführt werden.

Hochpräzisions-Prozesseingang

Wenn Sie keine akkuraten Messungen vornehmen können, ist eine exakte Steuerung nicht möglich. Der 2704 bietet eine typische Auflösung von 0,25uV, was ihn ideal für Halbleiter-, Vakuumwärmebehandlungs- und Forschungsapplikationen macht. Er bietet Eingangstypen für alle Thermoelemente, Pt100 Widerstandsthermometer und Eingangslinearisierungen, wie 0–10Vdc und 4–20mA. Unter Benutzung eines Moduls, das speziell für hochgenaue Metrologie-Applikationen konzipiert wurde, ist ebenfalls die 4-Leiter PT100- und PT25-Messung möglich.

Die 2000 E/A-Erweiterung kann die Kapazität der digitalen E/As erhöhen und bietet Optionen für größeren Remote-Betrieb des Programmgebers und Erweiterung der Logikfähigkeit des 2704:

  • 20 Logikeingänge
  • 20 Relais-Ausgänge

Sollwert-Programmierung

  • Ideal für Athmosphären- oder Vakuumöfen und Klimakammern
  • 60 Programme
  • 3 Profile Sollwert/Programm
  • 600 Segmente
  • 16 Ereignisausgänge
  • Programm-Blockanzeige

Es können 60 Sollwertprogramme mit jeweils 16 digitalen Ereignissen gespeichert werden. Insgesamt können 600 Segmente programmiert werden. Holdback, Wartefunktionen und Digitaleingänge bieten eine extrem flexible Lösung für Applikationen wie Aufkohlung und Vakuumöfen, Umweltkammern und Autoklaven.

Digitale Kommunikation

  • ModBus RTU
  • Ethernet Modbus/TCP
  • Profibus DP
  • DeviceNet®-Netzwerk Kommunikation
  • EI-Bisync
  • Modbus Master

Der 2704 unterstützt zwei Slave Kommunikations-Schnittstellen. Durch den modularen Aufbau stehen dem Bediener eine Auswahl von Kommunikationsprotokollen zur Verfügung, die eine einfache Integration in ein bestehendes Netzwerk oder Prozessleitsystem ermöglichen.
Die Master Modbus Kommunikation ist eine bedeutende Funktionserweiterung zum 2704. In seiner einfachsten Form kann er dazu benutzt werden, einen Sollwert vom Master zu einer Reihe von Slave Reglern in einem Mehrzonenofen zu übertragen. Alternativ dazu kann er auch in Verbindung mit einem Mini8™ 16-Kanal-Regler verwendet werden, um die Benutzeroberfläche mit Sollwert-Programmgeberfunktion bereitzustellen.

BESONDERS GEEIGNET FÜR:

  • Atmosphärenöfen
  • Vakuumöfen
  • Halbleiteröfen
  • Standversuch und Dehnungstest
  • Autoklaven
  • Fermenter und Reaktoren
  • Extrusions-Schmelzdruck

MERKMALE:

  • 3 PID-Regelkreise
  • Ultra-Hochpräzisions-Prozesseingang
  • Kaskade, Verhältnis, Override
  • Sollwert-Programmierung
  • Mathe-, Logik- und Timerfunktionen
  • Zirkonia- und Vakuum-Eingang
  • Schmelzdruck-Kalibrierung
  • Verpackte Kesselregelung

Info

+43 1 798 76 01

Mo – Do 08:00 – 12:30 & 13:00 – 17:00

Fr 08:00 – 13:00

1110 Wien, Geiereckstraße 18
office@eurotherm.at

kontakt

emsr-Logo-abstrakt_calibri-schlagschatten_3-1024x469

office@eurotherm.at

+43 1 798 76 01

Eurotherm_Authorized_Solutions Provider_CMYK_Green_c
EMSR EUROTHERM GmbH
Geiereckstraße 18/1
1110 WIEN
ÖSTERREICH

3200 Serie

Temperatur-/ Prozess-Regler der Serie 3200

Die innovative Regler-Serie 3200 bietet präzise Regelung von Temperatur und anderen Prozessvariablen in Verbindung mit einer Vielzahl hochentwickelter Funktionen, die normalerweise nicht in dieser Geräteklasse vertreten sind.

 

  • Schnelle Grundeinstellung über QuickStart für “Out of the Box”-Betrieb
  • Experten-Konfiguration mittels PC-Wizard mit Online-Hilfe
  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme – Expertenkenntnisse sind nicht erforderlich
  • Eindeutige Informationen über die Anlagenbedingungen durch kundenspezifische Klartextmeldungen in Laufschrift
  • Leicht verständliche kundenspezifische Alarmmeldungen
  • Rezeptauswahl von der Bedienerschnittstelle aus
  • Programmierung von Rezepten und Sollwert
  • Sofortige Anzeige von Heizfehlern mit integriertem Amperemeter
  • Remote Sollwert-Lösung für Mehrzonen-Applikationen

Bei der Entwicklung der Serie wurde großen Wert auf Benutzerfreundlichkeit gelegt. Über einen einfachen “Quick Start”-Code können deshalb alle Grundfunktionen, die zur Regelung Ihrer Prozesse erforderlich sind, eingestellt werden. Dies umfasst die Einstellungen für Sensortyp, Messbereich, Regeloptionen und Alarme und ermöglicht damit einen echten “Out of the Box”-Betrieb. Auf Wunsch können Sie bei Ihrer Bestellung angeben, was Sie brauchen, und wir werden Ihnen das Gerät gemäß Ihren Anforderungen vorkonfiguriert liefern.

Im Bedienermodus wird jeder Parameter im Klartext in Laufschrift mit entsprechender Funktionsbeschreibung in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch angezeigt. Erweiterte Funktionen können mit Eurotherm iTools mittels eines PC-Wizards, der eine leicht zu benutzende, unterweisende Anleitung für alle Funktionen im Anzeigegerät bietet, konfiguriert werden.

Heizstromüberwachung

Über einen Stromwandlereingang wird der Heizstrom und die Überprüfung des Laststroms angezeigt. Lastfehler, offener Regelkreis oder Kurzschluss des Halbleiterrelais können ermittelt und als Klartextmeldung angezeigt werden und bei Bedarf einen entsprechenden Alarmausgang bereitstellen. Die Modelle 3208 und 3204 haben eine zusätzliche Amperemeteranzeige für den Heizstrom an der Gerätefront.

Sollwert-Progammierer

Für Heizanwendungen können die Regler über einen Sollwert-Programmgeber mit 8-Segmenten programmiert werden. Holdback zu Beginn eines jeden Segments kann zur Einhaltung der Haltezeit benutzt werden. Innerhalb der Segmente kann auch ein digitaler Ereignisausgang zur Initialisierung von Aktionen innerhalb des Prozesses ausgelöst werden.

Kundenspezifische Textmeldungen

Mit Eurotherm iTools Wizard können individuelle Bedienermeldungen erstellt und in den 3200 geladen werden. Diese werden angezeigt, sobald ein Ereignis, Alarm oder Prozesszustand auftritt. Der Bediener erhält somit auf einen Blick alle erforderlichen Informationen zum aktuellen Prozesszustand.

Remoter Sollwert

Für den 3200 besteht die Option eines externen Analogeingangs. Dieser kann in Volt oder mA sein.

BESONDERS GEEIGNET FÜR:

  • Kunststoffextrusion
  • Heißkanäle
  • Heißformung
  • Öfen und Kühlanlagen
  • Entspannungsglühen

MERKMALE:

  • 8-Segment-Programmgeber
  • Heizfehlererkennung
  • Interner Timer
  • Textmeldungen in Laufschrift 
  • Rezepte
  • Modbus-Kommunikation
  • Modbus SP Übertragung
  • Analoge Rückübertragung
  • Remoter Sollwert
  • Hilfetext

Info

+43 1 798 76 01

Mo – Do 08:00 – 12:30 & 13:00 – 17:00

Fr 08:00 – 13:00

1110 Wien, Geiereckstraße 18
office@eurotherm.at

kontakt

emsr-Logo-abstrakt_calibri-schlagschatten_3-1024x469

office@eurotherm.at

+43 1 798 76 01

Eurotherm_Authorized_Solutions Provider_CMYK_Green_c
EMSR EUROTHERM GmbH
Geiereckstraße 18/1
1110 WIEN
ÖSTERREICH

3500 Serie

Erweiterter Regler/ Programmregler der Serie 3500

Die Modelle 3508 und 3504 bieten mehr als bloße Temperaturregelung. Erweiterte Funktionen und Optionen ermöglichen ihnen sogar kleine Maschinen zu steuern.

 

  • Leistungsstarke Ein- und Zweikanal-Regler
  • Zwei Regelkreise, ideal zur Steuerung von Prozessen mit zwei interaktiven Variablen
  • Präzise PV-Messung kombiniert mit Hochleistungsregelung gewährleisten wiederholbare Ergebnisse, die eine konsequent hohe Produktqualität garantieren
  • Flexible, modulare Geräte (bis zu 6 E/A-Module mit bis zu 16 verschiedenen Modultypen)
  • Grafischer Verknüpfungseditor zur Erstellung von fortschrittlichen, flexiblen Lösungen
  • Einfache Systemintegration (Modbus RTU, Modbus TCP, Profibus und DeviceNetTM Netzwerkprotokolle)
  • Einfacher und intuitiver Betrieb mit benutzerdefinierbaren Displays
  • Flexible Sollwert-Programmierung mit Zweikanalfähigkeit (bis zu 50 zeitbasierte Programme)
  • Erweiterte Funktionen für kundenspezifische Lösungen und Regler für kleine Maschinen

Die Modelle 3508 und 3504 bieten mehr als bloße Temperaturregelung. Erweiterte Funktionen und Optionen ermöglichen ihnen sogar kleine Maschinen zu steuern. Sie bieten flexible E/A-Optionen zur Steuerung einer Vielfalt von Prozessen, wie Temperatur, Aufkohlungsregler, Feuchtigkeit, Durchfluss, Druck, Füllstand, Viskosität, Zusatzstoff-Dosierregelung und vieles mehr. Spezialfunktionsblöcke, Rezeptwahl, Sollwert-Programmgeber, Mathematik-, Logik-, Timerfunktion und flexible Kommunikationsoptionen sind nur einige Beispiele dafür, was diese Geräte zu einem wesentlichen Teil einer gesamten Prozesslösung macht. 

Bei der Entwicklung der Regler der Serie 3500 wurde großen Wert auf Benutzerfreundlichkeit gelegt. Über einen einfachen “Quick Start”-Code können deshalb alle Grundfunktionen, die zur Regelung Ihrer Prozesse erforderlich sind, eingestellt werden. Dies umfasst die Einstellungen für Sensortyp, Messbereich, Regeloptionen und Alarme und ermöglicht damit einen echten “Out of the Box”-Betrieb. Fortschrittlichere Funktionen werden mittels eines PC-Grafikkonfigurationstools konfiguriert, was den Anwendern ermöglicht, Funktionsblöcke aus der Bibliothek auszuwählen und diese mittels Softwiring miteinander zu verbinden. 

Die große 5-stellige Anzeige bietet eine äußerst klare und eindeutige Darstellung des Prozesswertes. Im unteren Displaybereich liefert ein 4-zeiliges Meldezentrum benutzerspezifische Darstellungen wichtiger Informationen, während vertikale und horizontale Bargraphen die Prozessdarstellung auf einen Blick ermöglichen. OEM-Sicherheit ermöglicht dem Anwender, seine geistigen Eigentumsrechte durch Schutz vor unbefugtem Klonen von Konfigurationen zu schützen.

Zweikanal 

Zwei unabhängige Regelkreise machen den 3500 ideal für interaktive Prozesse, wie sie in Aufkohlungsöfen, Klimakammern und Autoklaven zu finden sind. Die Regelkreise können softwaremäßig intern verknüpft werden, um zum Beispiel Kaskade, Verhältnis oder andere intelligente Regelstrategien zu erstellen.

Sollwert-Programmierung 

Bei Prozessen wie Heizanwendungen ist oft eine Änderung des Sollwerts in einem bestimmten Zeitablauf erforderlich. Der Zweikanal-Regler der Serie verfügt über zwei Programmgeber, die als synchronisierte oder unabhängige Programme konfiguriert werden können. Hierfür stehen 50 Programme mit bis zu zwei Kanälen und insgesamt 500 Segmenten zur Verfügung. 

Eingangs-/Ausgangsflexibilität 

Ein umfassendes Sortiment an steckbaren Ein- und Ausgängen, die individuell für die verschiedensten Applikationen zusammengestellt werden, minimiert Lagerhaltung und Ersatzteilbedarf. Es gibt insgesamt 15 verschiedene Modularten für Relais, Logik, Triac und Analog, die beim 3508 in drei Steckplätze, im 3504 in sechs Steckplätze gesteckt werden können. 

C-Pegel 

Mithilfe einer Zirkoniasonde kann der 3500 in einem Ofen Sauerstoff und Temperatur messen und den daraus resultierenden Karbongehalt im Ofen berechnen. Dadurch kann der Zweikanalregler der Serie 3500 sowohl zur Regelung des Karbongehalts als auch der Temperatur in Atmosphärenöfen benutzt werden.

BESONDERS GEEIGNET FÜR:

  • Wärmebehandlung
  • Halbleiter
  • Klimakammern
  • Autoklaven
  • Reaktoren und Fermenter
  • Schmelzdruck
  • Prozessapplikationen

MERKMALE:

  • 2 PID-Regelkreise
  • 50 Programme
  • Präzisions-PV-Eingang
  • C-Pegelregelung 
  • Mathe-/Logik-/Timerfunktionen
  • Kundenspezifische Benutzerschnittstelle
  • Rezepte
  • ModBus RTU
  • Ethernet Modbus-TCP
  • Profibus DP
  • DeviceNet-Netzwerk

Info

+43 1 798 76 01

Mo – Do 08:00 – 12:30 & 13:00 – 17:00

Fr 08:00 – 13:00

1110 Wien, Geiereckstraße 18
office@eurotherm.at

kontakt

emsr-Logo-abstrakt_calibri-schlagschatten_3-1024x469

office@eurotherm.at

+43 1 798 76 01

Eurotherm_Authorized_Solutions Provider_CMYK_Green_c
EMSR EUROTHERM GmbH
Geiereckstraße 18/1
1110 WIEN
ÖSTERREICH